Aufnahme vom Videoclip

Ob wir einen Videoclip für Armin van Buuren drehen wollen ….wurden wir gefragt. Klar wollten wir das! Und wie sollte das genau aussehen?

So begannen die Vorbereitungen für einen geselligen Springtag im April. Armins Idee war es, die Mitarbeiter seiner Produktionsfirma mit einem Tamdensprung zu überraschen. Super Idee! Die Bilder vom Tag sollten im Clip zu seinem neuesten Song Freefall featuring Bullysongs zu sehen sein.

In unserem Fallschirmzentrum sind regelmäßig Kamerateams anwesend. Wer will nicht die prächtige Kulisse der Waddensee als Hintergrund? Schnell wurde uns aber klar, das es dieses Mal anders werden sollte.

Kameraleute von Armin sollten die Aufnahmen am Boden drehen und wir vom Paracentrum Texel sollten die Aufnahmen vom freien Fall liefern. Hierfür mußten wir Spezialkameras benutzen, die in 4 K Resolution und in Slowmotion später im Video eingearbeitet werden konnten. Diese Kameras (EPIC der Firma RED) wurden auch beim Filmdreh von ‘ Der Hobbit’ verwendet.

Das Gerät EPIC ist eine fantastische Kamera, leider aber sehr unhandlich. Für uns also eine Herausforderung. Glücklicherweise stattete uns die Filmcrew ein paar Tage vor den geplanten Aufnahmen einen Besuch ab und konnten wir die Möglichkeiten der Freefall- Aufnahmen besprechen. Das gab uns die Gelegenheit, den Kamerahelm hier und da anzupassen.

 

PH-BSU bij Paracentrum Texel

Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren brauchten wir auch nur noch auf schönes Wetter zu hoffen. Egal wie gut alles geplant und vorbereitet ist, das Wetter bleibt immer die große Unbekannte. Fallschirmspringer die regelmäßig springen sind an diese Gegebenheit gewöhnt, für eine Produktionsfirma mit straffem Zeitplan ist dies allerdings schwieriger zu akzeptieren. Aber die Stoßgebete wurden erhört und die Wettergötter belohnten uns an diesem Tag mit herrlichem Texel Sprungwetter. Superblauer Himmer, kein Wölkchen am Himmel und angenehme Temperaturen. Ideale Voraussetzungen um tolle Bildaufnahmen zu machen.

Die Sprünge von Armins Mitarbeitern waren genau die Sprünge, die viele Neugierige jedes Jahr auf Texel absolvieren. Sicher am Tandemmaster festgeschnallt ließ sich einer nach dem anderen aus dem Flugzeug fallen. Ein Riesenspaß für alle Beteiligten. Wie die Aufnahmen geworden sind, kannst du dir hier selber ansehen.

Freefall videoclip